Berichte

Am Sonntag, den 17.April 2016 fanden in Baunatal die Gaueinzelmeisterschaften statt. Die Turnerinnen traten an diesem Tag alleine und nicht in ihrer gewohnten Mannschaft an.

Am Donnerstag den 21. April fand die erste Pilatesstunde statt, dafür konnten wir die DTB Trainerin Jaqueline Schwind-Schrader gewinnen.

Ungefähr 40 Frauen und Männer unterschiedlichsten Alters waren neugierig auf diese Sportart und besuchten die Probestunde. Durch das große Interesse kommt in den folgenden 10 Wochen ein Kurs mit über 20 der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zustande. Wir freuen uns sehr dieses Angebot anbieten zu können, und danken im Voraus Jaqueline Schwind-Schrader für ihr Engagement.

Hier die Einladung zum Volleyball - Mixed - Tunier. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und einen tollen Spieltag.

 

Am Sonntag, den 10. April 2016, fand für die Turnerinnen der TSG 1891 Elgershausen der erste Kreisliga-Wettkampf des Turngau Nordhessen in diesem Jahr in Großalmerode statt. Die TSG war diesmal in fünf verschiedenen Wettkampfklassen vertreten.

„An einem Tag die ganze Saison verspielt“, dieses Zitat von Spielführer Thomas Willisch beschreibt den Samstag den 19.03.2016 ziemlich gut, denn zum Meisterspieltag waren der Tabellenzweite aus Hünfeld, sowie der Tabellendritte aus Bergshausen angereist. Als Spitzenreiter mit einem Vorsprung in den Spieltag gestartet, stand am Ende nur der zweite Platz für die TSG zu Buche.

Am Sonntag war die Herren-Volleyballmannschaft der TSG Elgershausen zu Gast beim Tabellenschlusslicht DJK Großenlüder. Das Ziel war es, drei Punkte einzufahren und sich eine sehr gute Ausgangsposition für den anstehenden Showdown gegen die Verfolger aus Hünfeld zu sichern. Man wollte dem Tabellenletzten zeigen, dass man nicht ohne Grund auf Platz 1 der Tabelle steht und spielte souverän auf.

Herrenmannschaft der TSG Elgershausen

Am vergangenen Wochenende ging es für die Elgos nach Melsungen. Doch dies war kein Spiel wie jedes Andere, denn die Elgos waren mit einem mulmigen Gefühl angereist: Zum einen war da die Nervosität kurz vor dem Ziel der Meisterschaft noch einen Fehler zu machen, da der ärgste Verfolger aus Hünfeld bereits zuvor mit zwei Siegen vorgelegt hatte, zum anderen war Mittelblocker Jan Schneegans krankheitsbedingt nicht mitgereist. Dafür wurde Jochen Brendel, ehemaliger Regionalligaspieler bei der TSG Elgershausen als würdiger Ersatz auserkoren.

Herrenmannschaft der TSG Elgershausen

Am vergangenen Samstag, den 13. Februar 2016, stand für die Elgos die Erste der drei Auswärtspartien an. Der Gegner war der FSV Bergshausen II, mit welchem man zuvor schon einige Freundschaftsspiele ausgetragen hatte. Die Vorgabe war klar: drei Punkte sollten gegen einen Gegner her, der vor dem Spieltag auf Platz 3, also einen Platz hinter den Elgos, in der Tabelle stand. Leider konnte die Mannschaft aufgrund einer vorübergehenden Schließung der Schauenburghalle nicht trainieren, sodass man sich ein wenig im Nachteil wähnte.

Herrenmannschaft der TSG Elgershausen

Am kommenden Samstag, den 13.02.2016, beginnt für die Elgos der fassettenreiche Februar mit dem Spiel gegen die zweite Herrenmannschaft des FSV Bergshausen. Anschließend folgen innerhalb von zwei Wochen Auswärtsspiele gegen die wiedererstarkte MT Melsungen, die in den letzten zwei Spielen 6 Punkte erringen konnte, und gegen das Tabellenschlusslicht aus Großenlüder.

Damenmannschaft Saison 2015/16

Am Sonntag, den 17.01., führte es die Elgershäuser Damenmannschaft zu einem weiteren Auswärtsspiel in die Schulsporthalle nach Nieste.

Zuversichtlich und siegeswillig gingen die Elgos auf das Feld. Der erste Satz begann zwar holprig, doch die Mannschaft der TSG Elgershausen konnte sich schnell durch starke Angriffe und gezielte Angaben fangen. Sowohl die Angriffsabwehr als auch die Sicherung standen gut, viele Bälle konnten noch erlaufen werden und insgesamt wurden wenig eigene Fehler gemacht, sodass der erste Satz mit 25:15 an die TSG ging.

Herrenmannschaft der TSG Elgershausen

„Heute waren wir sehr konstant, von der Angabe bis hin zum Angriff, deshalb haben wir gewonnen!“, sagte Diagonalangreifer Thomas Willisch nach den beiden Spielen gegen den TuS Fritzlar und die VSG Kassel II. Eine Stunde zuvor beendete die erste Herrenmannschaft der Volleyballabteilung der TSG Elgershausen den zweiten Heimspieltag der Saison 2015/16 mit zwei Siegen und damit 6 wichtigen Punkten, die den Elgos zur Tabellenführung in der BOL-Nord verhelfen:

Heimspieltag der Herrenmannschaft

Am kommenden Samstag, den 16.01.2016, steht für die Spieler der TSG Elgershausen der nächste Heimspieltag an. Nach einer sehr erfolgreichen Hinrunde, die man auf Platz zwei allerdings mit weniger Spielen als die erstplatzierte Mannschaft beenden konnte, ist der kommende Heimspieltag eine Standortbestimmung für die Männer um Trainer Thorsten Vockenroth.

Damenmannschaft Saison 2015/16

Am Sonntag, den 13.12.2015, stand der erste Heimspieltag der laufenden Hallenvolleyballsaison 2015/16 für die Mädels der TSG Elgershausen auf dem Programm. In Hoof wurden die Mannschaften der Tuspo Nieste (1. Spiel) und SG Rengershausen/Wehlheiden (2. Spiel) empfangen. Das Ziel dieses Spieltages war klar: 6 Punkte sind möglich und die wollten die Mädels auch holen.

Herrenmannschaft der TSG Elgershausen

Nach drei Auswärtsspielen in Serie lief die erste Herrenmannschaft der TSG Elgershausen am vergangenen Wochenende das erste Mal in der heimischen Schauenburghalle in Hoof auf. Zu Gast waren die MT Melsungen und der DJK Großenlüder. Die Tabellensituation war deutlich: Mit zwei Siegen aus den beiden Partien wären die Elgos rechnerisch Herbstmeister, da sie die meisten Punkte aus ihren Spielen erringen konnten.

Damenmannschaft Saison 2015/16

Am Sonntag den 29.11.2015 stand das dritte Spiel in der laufenden Hallenvolleyballsaison 2015/16 für die Mädels der TSG Elgershausen auf dem Programm. In der Sporthalle Bettenhausen in Kassel waren sie zu Gast bei der ersten Mannschaft von ACT Kassel. In der vergangenen Saison gingen die Spiele jeweils über 5 Sätze – einmal ging ACT als Sieger vom Platz, ein anderes Mal die TSG. Das wollten die Mädels dieses Mal klar vermeiden und die vollen drei Siegpunkte mitnehmen.