Vereinsgeschichte

1891

Der Verein wird gegründet. Turngeräte werden selbst gebaut und aus eigener Tasche bezahlt.

1896

Aus politischen Gründen wird ein 2. Turnverein gegründet. Der ältere Verein gehört der "Deutschen Turnerschaft" an, während der jüngere Verein dem "Arbeiter-Turnerbund" angehört.

1910 - 1914

Blütezeit beider Turnvereine

1919 - 1932

Wiederaufbau nach dem 1. Weltkrieg und Aufwärtsentwicklung beider Turnvereine. Es wird mit Leichtathletik und Kinderturnen begonnen.

1922

In der "Älteren Turngemeinde" wird Fußball gespielt.

1928

Nun spielt man auch Handball.

1938

Ebenfalls Auflösung des "Deutschen Turnvereins". Es existiert kein freier Turnverein mehr in Elgershausen.

1945 - 1946

Neubeginn eines gemeinsamen Turnvereins mit Gerätturnen und Kinderturnen.

1951

60-jähriges Jubiläum auf dem Schützenfestplatz.

1953

Einweihung der Goldbergkampfbahn; eine Gemeinschaftsarbeit aller Elgershäuser Turner und Sportler.

1955

Eine Tischtennisgruppe wird gegründet und 2 Handballmannschaften spielen regelmäßig.

1957

Die Leichtathletikgruppe im Verein ist sehr stark und erfolgreich.

1961

Die kleine Turnhalle am Sportplatz wird eingeweiht. Riegenwettkämpfe finden regelmäßig statt.

1963

Unsere Turner-Mannschaft wird Gaumannschaftsmeister und Pokalsieger. Die Aktiven: K.H. und J. Seitz, Fr. Holzhauer, W. Höhne, H. Weber, Fr. Schmidt und K. Werner. Eine Frauengymnastikgruppe bildet sich.

1966

Das Gauturnfest und das 75-jährige Vereinsjubiläum werden auf der Goldbergkampfbahn gefeiert. Unser neuer Vereinsname lautet "Turn- und Spielgemeinschaft 1891 Elgershausen e.V." Die Skiläufer schließen sich der TSG an.

1967

Die neue Schulturnhalle wird eingeweiht. Das Vereinsangebot erweitert sich um Prellball, Eltern- und Kindturnen und Jedermannturnen.

1974 - 1983

Es wird jährlich ein Volkslauf mit bis zu 1.500 Teilnehmern durchgeführt.

1978

Unsere Schüler- und Jugendturner gehören zu den Besten im Turngau Nordhessen. 8 geprüfte Übungsleiter und 5 Helfer leiten den Übungsbetrieb.

1979

Die kleine Halle am Goldbergsportplatz wird umgebaut und vergrößert. Die TSG ist mit 1.050 geleisteten Arbeitsstunden an dieser Gemeinschaftsarbeit beteiligt.

1980

Eine Volleyballgruppe gründet sich.

1981

90 Jahre Turnen in Elgershausen. Das Jubiläum wird als "Sportwoche" für alle Einwohner Elgershausens gefeiert. Turn- und Sportgeräte im Wert von DM 12.000,-- sind in den letzten 5 Jahren für Halle und Sportplatz gekauft worden.

1985

Seniorengymnastik ist das neueste Angebot der TSG.

1986

Neuwahlen. Der Vorsitzende Karl Werner stellt sich nach 14-jähriger Amtszeit nicht mehr zur Wahl und wird zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Neuer Vorsitzender ist Günther Nell.

1988

Die Jugendturnerinnen unter Leitung von Barbara Siegmund werden Pokalsieger und Gaumeister. Das 500. Mitglied wird die kleine Janette Ziegler.

1990

Die TSG hat 600 Mitglieder.

1991

Das 100-jährige Vereinsjubiläum wird mit einer großen Hallenschau und mehreren anderen Veranstaltungen begangen. Die Goldene Plakette des Bundespräsidenten ist die höchste Ehrung, die der TSG Elgershausen verliehen wird.

1994

4 Volleyballmannschaften spielen in verschiedenen Klassen; die erste Mannschaft in der Oberliga Hessen.

1995

Seit einiger Zeit ist Wandern das neue Angebot der TSG.

1998

Der Vorsitzende Günther Nell steht nicht mehr zur Wahl. Kalle Bronn wird zum neuen Vorsitzenden gewählt.

2000

Das Vereinsangebot ist ergänzt um Rückenschule, Stepaerobic, Walken und Inliner-Kurse. In 16 Fachgebieten werden sportliche Aktivitäten angeboten. Die Sportler werden von 19 lizensierten Übungsleitern und 3 Übungsleitern ohne Lizenz betreut. 10 Helfer unterstützen die Übungsleiter. Die TSG hat 950 Mitglieder.

2004/2005

Die Volleyball-Herrenmannschaft erreicht als Aufsteiger in der Regionalliga die Vizemeisterschaft.

2008

Neue Vereinsangebote Parkour und Hip-Hop-Dance. Die achtjährige Hannah Höhle wird Hessische Meisterin bei   den Nachwuchs-Mehrkampfmeisterschaften.

2009

Mehrere TSG-Mannschaften und -Einzelturnerinnen werden Gaumeister und Pokalsieger im Gerätturnen. Die Ü35-Senioren-Volleyballer werden 11. der Deutschen Meisterschaften. Es hat sich eine Damenmannschaft aus ehemaligen Turnerinnen neu formiert und spielt in der Kreisklasse.

2010

Die Ü35-Senioren-Volleyballer werden Hessenmeister, Südwestdeutscher Vizemeister und 6. bei den Deutschen Meisterschaften.

2011

Die TSG gewinnt den 2. Preis beim Wettbewerb "Sterne des Ehrenamts" für die Organisation und Durchführung des Jugend-Aktionstages in 2010. Die 1. Herrenmannschaft der TSG-Volleyballer steigt wieder in die Regionalliga auf. Auch die 2. Herren, die Damen und die Freizeit-Volleyballer werden Meister ihrer Spielklassen. Der Volleyball-Nachwuchs wächst stetig und es wird jetzt auch Basketball in der TSG gespielt.

2012

Thomas Willisch wird zum 1. Vorsitzenden gewählt. Dem Vorstand gehören nun 10 Mitglieder an.

2016

Die TSG 1891 Elgershausen feiert ihr 125jähriges Vereinsjubiläum.